Ostergruss

Liebe Musici,

ich höre gerade die Onlineandacht für Karfreitag, in dessen Lesung aus dem Johannesevangelium die Choräle aus Bachs Johannespassion eingesungen sind. Ich werde ganz wehmütig – was geht uns dieses Jahr alles (an schönster Musik) verloren.  Ostern vor einem Jahr saß ich in der leeren Kirche an der Orgel, draussen wurden Osterlieder gesungen… und dieses Jahr wieder. Wie lange geht das noch so?

Aber immer wieder: wir geben die Hoffnung nicht auf. Irgendwann ist diese Pandemie vorbei! Nicht umsonst gibt es die schöne Geschichte von Noah und dem Regenbogen als grosses Hoffnungszeichen! Im August wird der 100jährige Geburtstag der Johannisthaler Kirche begangen – ohne Musik kaum vorstellbar. Bis dahin , denke ich, können wir uns alle wieder musizierend treffen und ein wunderbares Konzert machen  oder im Gottesdienst festliche Musik machen und und und…

Ich wünsche uns allen ein hoffnungsvolles, frohes Osterfest, bis bald,

Martin

Online Passions-Andacht

Liebe Kantorei-Mitglieder,

vor über einem Jahr, am 11.3.2020 kamen wir das letzte Mal regulär zusammen. Wir probten gerade intensiv für das Passionskonzert, das, wie so vieles andere, am Ende nicht stattfinden konnte.
 
Bei der Jahresplanung im Herbst dann hatten Martin, Matthias und ich die
Hoffnung, dass um diese Zeit langsam aber sicher so etwas ähnliches wie
Normalität zurückkehren könnte und wir mit der Wiederauflage der ‚Membra Jesu Nostri‘ von Buxtehude ein kleines aber feines Passionskonzert auf die Beine stellen könnten.

Bald war klar, dass – auch wenn sich alles gut entwickeln sollte – dafür nicht genug Probenzeit zusammenkommen könnte, also stand die nächste Idee im Raum: eine Andacht, wie wir sie auch schon vor ein paar Jahren gemacht hatten: Lesung der Passion nach Johannes, dazu die Choräle aus der Johannespassion.  Nun wissen wir alle, dass auch dies nicht möglich ist. Deshalb bietet die Gemeinde zum geplanten Konzerttermin diese Andacht jetzt virtuell an.

Jetzt fragt ihr euch vielleicht, wer sich hier heimlich zum Singen getroffen hat? Niemand! Wir nutzen einfach die Aufnahme des Konzertes 2017 (es sind also so gut wie alle von euch beteiligt). Die Lesungen haben wir am Wochenende in der Kirche aufgenommen, für euch sind einige bekannte Gesichter dabei. Wir freuen uns auf viele Gäste zur Premiere, diese Funktion bei Youtube lässt tatsächlich ein klein wenig Gemeinschaftsgefühl aufkommen. Nach der Premiere ist das Video selbstverständlich weiter regulär abrufbar.

Im Rahmen der offenen Kirche Johannisthal werden in der Karwoche ebenfalls Ausschnitte aus der Andacht zu hören sein.